Elita Carstens

Elita Carstens



Märchenerzählerin - Heilpraktikerin (psych.)


Rückblick 2014


3.1.14 Märchen zum Jahresthema Welt . Kultur . Erbe, 15.30 Uhr
Augustinum Aumühle, Mühlenweg 1, 21521 Aumühle, Tel. 04104 / 691-809

Vom Vater auf den Sohn, von der Mutter auf die Tochter und so immer fort und überall
Das Jahresthema 2014 des Augustinums bietet vielfältige Möglichkeiten, sich ihm zu nähern und es zu gestalten. Ein Zugang ergibt sich über die Märchen.
Märchen verbinden die Menschen verschiedenster Kulturen, und immer wieder lassen sich weltumspannend gleiche Motive in ihnen finden.
Der Grund dafür ist einfach: Die Märchen sprechen von den essentiellen Wünschen und Ängsten der Menschen, die überall die gleichen waren und sind. Das war schon in der Zeit so, die man aus heutiger Sicht die Kindheit der Menschheitsgeschichte nennen könnte.
Aber nicht nur die Schwierigkeiten von damals haben wir vererbt bekommen, sondern auch die Lösungswege, um zu unserem Glück zu finden. Dabei muss man jedoch manchmal sehr weit wandern, vielleicht gar bis zum Ende der Welt oder noch darüber hinaus, die Sonne oder den Mond aufsuchen.
Die Bilder der Märchen geben uns auf verschlüsselte Weise Antworten, die in unsicheren und schwierigen Lebensphasen Halt und Führung geben und Mut machen können.
Die Eingangsveranstaltung unseres Jahresthemas Welt . Kultur . Erbe findet im gemütlichen Kaminzimmer statt: Elita Carstens erzählt Märchen von Männern und Frauen aus verschiedenen Ländern, die sich den Herausforderungen ihres Lebens gestellt und sie gemeistert haben.
4.1.14 Supervision für ErzählerInnen, 10 -18 Uhr, Hamburg-Eppendorf, 80 €
Info und Anmeldung: Elita Carsten, E-Mail Elita.Carstens@web.de, Tel. 040 / 410 38 99
26.1.14 Um des Königs Tocher zu frei'n, muss man ein Prinz im Herzen sein. Märchen von Prinzen und Prinzessinnen und solchen, die sich dafür halten. 6. Märchenfest im Völkerkundemuseum, 11 - 18.30 Uhr, 20148 Hamburg, Rothenbaumchaussee
22.2.14 Himmelsfee und Teufelskralle, Märchen von lichten und dunklen Gestalten, 19 Uhr, Eintritt 8 €
Eppendorfer Bürgerhäuschen, 20251 Hamburg, Martinistr. 49B
Anmeldung bei Andrea Thomas, Tel. 42 843 25 62 od. 0177 33 35 502
7.3.14 Frauenpower oder die Prinzessin mit dem Bärenfell. Märchen von Frauen, die ihr Glück selbst in die Hand genommen haben. Märchen zum Internationalen Frauentag, 19 Uhr, Eintritt frei
"Die Villa", Mühlenstr. 35, 22880 Wedel

Es gibt sie mehr als man denkt: Die Märchen, die von klugen und tatkräftigen Frauen erzählen, die ihr Glück selbst initiieren und oft genug noch Männern unter die Arme greifen müssen.
In ihrer lebendigen Art nimmt die Erzählerin Elita Carstens ihre Zuhörerinnen an diesem Abend mit auf eine Reise in verschiedene Kulturen zu Märchen, in denen die Frauen nicht auf die Erlösung durch den Prinzen warten - denn eins ist doch klar: Starke Frauen gab und gibt es immer und überall!
Erleben Sie mit uns einen märchenhaft schönen Abend.
16.3.14 Durch Feuer und Wasser, durch Nacht und Eis. Märchen erzählt von Elita Carstens und Barbara Meyer, 15 Uhr
Altonaer Museum, Museumstraße 23, 22765 Hamburg
10.4.14 Märchen von Sonnenschein, Blumenduft und Reisezeit, 15 Uhr
ASB-Sozialstation, Langenhorner Markt 9, 22415 Hamburg
15.4.14 Märchen vor Ostern, zusammen mit Angelika Rischer, 19.30 Uhr
Bürgerhaus in Barmbek, 22307 Hamburg, Lorichsstr. 28 A, Tel. 040 - 630 4000
24.5.14 Nächte von Bagdad, Märchen aus 1001 Nacht, 19 Uhr, Eintritt 8 €
Eppendorfer Bürgerhäuschen, 20251 Hamburg, Martinistr. 49B
Anmeldung bei Andrea Thomas, Tel. 42 843 25 62 od. 0177 33 35 502
8.7.14 "Nee!", sagte die Fee - Märchenreise für Klein und Groß, 15.30 Uhr
Kinderhaus Lükko Leuchtturm, Zur Hauener Hooge 11, 26736 Krummhörn-Greetsiel

Habt Ihr Lust, einer echten Märchenerzählerin zu lauschen? Wollt ihr wissen, wie Jaromir das Zaubern lernte? Oder wie drei schlaue Böckchen den bösen Troll besiegten? Davon und noch mehr erzählt an diesem Nachmittag Elita Carstens, wenn ihr mit ihr ins Reich der Zauberer und Feen reist. Und wenn alle genügend Fantasie mitbringen, können aus dem Stegreif sogar ganz neue Geschichten entstehen, die keiner außer euch kennt.
Kleine und große Menschen ab 4 Jahren sind eingeladen, zu lauschen, zu raten und mitzumachen, wenn es darum geht, dass die Richtigen ans Ziel ihrer Wünsche gelangen.
8.7.14 Sturmgebraus - Märchen und Geschichten von Wind und Meer, 20 Uhr
Mühlencafé in der grünen Mühle, 26736 Greetsiel, Mühlenstraße

Viele Stimmen hat der Wind, vom leisen Flüstern bis zum alles überbrüllenden Tosen - zärtlich umschmeichelnde Brise oder feindlich-zerstörerischer Sturm. Und so stark der Wind weht, so hoch gehen die Wellen auf dem offenen Meer und am Strand.
Die Märchenerzählerin Elita Carstens aus Hamburg erzählt Märchen und Geschichten aus aller Welt für Erwachsene zu diesem Themenkreis, mal nachdenklich, mal beschwingt, mal frivol. Da geht es um raubeinige Seeleute, um verschmitzte Wassernixen, um sehnsuchtsvolle Liebe und natürlich immer wieder um den Blanken Hans.
Getränke gegen Seekrankheit sind vor Ort erhältlich.
Alle Mann an Bord - Leinen los zur Märchenreise!
11.7.14 Nach der Streichelstunde zwischen Strohballen ins Märchenland, 18 Uhr
Heimat- und Verkehrsverein Werdum, Haustierpark Werdum
19.7.14 Vom Blanken Hans, Meerjungfrauen und goldenen Inseln, 20 Uhr, Eintritt 8,-/6,- €
Kulturhaus Walle, Schleswiger Str. 4, 28219 Bremen

Die Hamburger Erzählerin Elita Carstens nimmt Sie mit zu jenen Meeren und Küsten, die überall und nirgends sind. Schon seit Urzeiten ist das Meer Sinnbild für Weite und Sehnsucht wie auch für bedrohliche und verschlingende Kräfte; und so nimmt es nicht wunder, dass das Reich unter den Wellen auch im Märchen ambivalent gezeichnet wird. Davon, und was noch an fremden und einheimischen Küsten geschehen kann, können Sie an diesem Abend erfahren.
Schließen Sie die Augen, öffnen Sie die Ohren und lassen Sie sich in die Weiten der Meere entführen, von denen Elita Carstens, im direkten Kontakt mit dem Publikum, frei erzählt und sie so lebendig ausmalt, dass Sie vor Ihrem inneren Auge Schiffe und Meerjungfrauen sehen und vielleicht sogar die Wellen rauschen hören.
24.7.14 Sturmgebraus - Märchen und Geschichten von Wind und Meer, 20 Uhr
Mühlencafé in der grünen Mühle, 26736 Greetsiel, Mühlenstraße

Viele Stimmen hat der Wind, vom leisen Flüstern bis zum alles überbrüllenden Tosen - zärtlich umschmeichelnde Brise oder feindlich-zerstörerischer Sturm. Und so stark der Wind weht, so hoch gehen die Wellen auf dem offenen Meer und am Strand.
Die Märchenerzählerin Elita Carstens aus Hamburg erzählt Märchen und Geschichten aus aller Welt für Erwachsene zu diesem Themenkreis, mal nachdenklich, mal beschwingt, mal frivol. Da geht es um raubeinige Seeleute, um verschmitzte Wassernixen, um sehnsuchtsvolle Liebe und natürlich immer wieder um den Blanken Hans.
Getränke gegen Seekrankheit sind vor Ort erhältlich.
Alle Mann an Bord - Leinen los zur Märchenreise!
25.7.14 "Nee!", sagte die Fee - Märchenreise für Klein und Groß, 11 Uhr
Kinderhaus Lükko Leuchtturm, Zur Hauener Hooge 11, 26736 Krummhörn-Greetsiel

Habt Ihr Lust, einer echten Märchenerzählerin zu lauschen? Wollt ihr wissen, wie Jaromir das Zaubern lernte? Oder wie drei schlaue Böckchen den bösen Troll besiegten? Davon und noch mehr erzählt an diesem Nachmittag Elita Carstens, wenn ihr mit ihr ins Reich der Zauberer und Feen reist. Und wenn alle genügend Fantasie mitbringen, können aus dem Stegreif sogar ganz neue Geschichten entstehen, die keiner außer euch kennt.
Kleine und große Menschen ab 4 Jahren sind eingeladen, zu lauschen, zu raten und mitzumachen, wenn es darum geht, dass die Richtigen ans Ziel ihrer Wünsche gelangen.
24.8.14 Einführungstag für die Ausbildung zur Märchenerzählerin, 10 - 16 Uhr
Info und Anmeldung: Elita Carsten, Tel. 040 / 4103899
6.9.14 Beherzt - Märchen von Menschen, die ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen. Im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen, 21.30 Uhr
Flussschifferkirche, 20459 Hamburg, Kajen/Hohe Brücke

Beherzt in das Leben treten und durch das Leben gehen, ist Thema vieler Märchen. Sie erzählen von Menschen, die das Herz auf dem rechten Fleck haben, die ihnen gestellten Aufgaben auf unkonventionelle Weise angehen und trotz aller Widerstände auf glückliche Weise lösen. Diese "Anti-Helden" werden oft verlacht, gehen aber unbeirrt ihren Weg bis zum glücklichen Ziel.
Märchen aus fremden Ländern, mal mutig-verwegen, mal besinnlich stimmend, erzählt Elita Carstens, nun zum 6. Mal in der Flussschifferkirche. Abgerundet wird der Abend mit einem Märchen zum Träumen, damit Sie wohlig schlafen und beherzt in den neuen Tag gehen können.
26.-28.9.14 1. Wochenende der einjährigen Ausbildung zur Märchenerzählerin
Informationen unter Ausbildung zur Märchenerzählerin an neun Wochenenden in Hamburg

Märchen sind so alt wie die Menschheit. Sie geben Halt, so dass die Seele zur Ruhe kommt und neue Lebenskraft schöpfen kann. In unzähligen Varianten sagt das Märchen: Am Ende winkt das Glück demjenigen, der seiner Vision treu bleibt und den Mut hat, die eigenen Träume zu leben.
Ausbildung zur Erzählerin - für wen?
Für jeden zur Persönlichkeitsentwicklung. Für viele, die im (sozial )pädagogischen, therapeutischen oder künstlerischen Bereich tätig sind. Und für einige als Weg in die Selbstständigkeit.
Inhalte u.a.: Erzählen im geschützten Rahmen der Gruppe, Märchensymbolik, Archetypen nach C. G. Jung, Chakren, Erzähl- und Sprechtechnik, Stärkung der Eigen- und Fremdwahrnehmung, kreative und Bewegungselemente, Traumreisen.
1.10.14 Märchen von Brunnen- und Wassergeistern, 19 Uhr
Salzgrotte Vitalisana, Talstraße 36, 57250 Netphen, Anmeldung bei Herrn Klein, Tel. 02738/2407 oder info@salzgrotte-vitalisana.de
9.10.14 Von Baumgeistern und Nebelfeen - Märchen für Erwachsene, 19 Uhr, Eintritt 8 €
Parkwächterhaus im Jenischpark, Hamburg, Holztwiete 25, Ecke Elbchaussee (Am Kaisertor)
14.10.14 Du bist, was du isst. Märchen und Spiele rund um das Thema Essen für Grundschulkinder im Rahmen des Ferienprogramms des Museums, 10-14 Uhr
Altonaer Museum, Museumstraße 23, 22765 Hamburg
26.10.14 Am Kamin erzählt. Eine Märchenreise zu Zauberern und Elfen - für Menschen ab 4 Jahren, 14.30 Uhr
Teestube Undeloh, 21274 Undeloh, Zur Dorfeiche 15, Tel. 04189/205
26.10.14 Am Kamin erzählt. Rote Rosen am Hügel, rote Beeren am Haag - Märchen von der Liebe für Erwachsene, 17 Uhr
Teestube Undeloh, 21274 Undeloh, Zur Dorfeiche 15, Tel. 04189/205
29.10.14 Von goldenen Ahornblättern und stürmischen Nächten. Märchen zum Herbst, 16.30 Uhr
ASB-Sozialstation, Langenfelder Damm 61, 20257 Hamburg, Anmeldung bei Sabine Rash, Tel. 480 03 40
11.11.14 Der Mantel des heiligen Martin - Märchen und Legenden zum Martinstag und zur dunklen Jahreszeit, 16 Uhr
ASB-Sozialstation Nord, Langenhorner Markt 9, 22415 Hamburg
13.11.14 Warum man bei Eins zu zählen anfängt, Märchen aus Ozeanien im Rahmen der Hamburger Märchentage, ab 3 Jahre, 10 Uhr
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203, 22395 Hamburg

Warum man bei Eins zu zählen anfängt - Ja, hätte Bruder Zehn die Schwester aus der Krokodilshöhle befreit, wäre es wohl anders gekommen; aber Bruder Eins war der Retter und Held. Auch in dem Märchen von dem Hornhecht und der Krabbe, die um die Wette schwimmen (ähnlich unserem Märchen vom Hasen und Igel), spielen viele Märchen in diesem Reich aus vielen tausend Inseln am und im Meer. In anderen geht es um Klugheit und Mut; wie bei Nikorima, der durch Verkleidung und Tanz sein ganzes Dorf rettet.
14.-16.11.14 2. Wochenende der einjährigen Ausbildung zur Märchenerzählerin
Informationen unter Ausbildung zur Märchenerzählerin an neun Wochenenden in Hamburg
18.11.14 Märchenabend für Erwachsene, zusammen mit Angelika Rischer, 19.30 Uhr
Bürgerhaus in Barmbek, 22307 Hamburg, Lorichsstr. 28 A, Tel. 040 - 630 4000
22.11.14 Am Kamin erzählt. Eine Märchenreise zu Riesen und Feen - für Menschen ab 4 Jahren, 14.30 Uhr
Teestube Undeloh, 21274 Undeloh, Zur Dorfeiche 15, Tel. 04189/205
22.11.14 Am Kamin erzählt. Wenn draußen der Wind heult und stürmt - Märchen für Erwachsene, 17 Uhr
Teestube Undeloh, 21274 Undeloh, Zur Dorfeiche 15, Tel. 04189/205
28.11.14 Der Esel des Nikolaus und andere Märchen und Geschichten für Menschen ab 4 Jahre. 14.30, 15.30, 16.30 und 17.30 Uhr, Weihnachtsdorf im Stadtzentrum Schenefeld
Kiebitzweg 2, 22869 Schenefeld, Tel. 50 69 94 44
29.11.14 Advent, Advent. Märchen und Legenden aus alter Zeit, 19 Uhr, Eintritt 8 €
Eppendorfer Bürgerhäuschen, 20251 Hamburg, Martinistr. 49B
Anmeldung bei Andrea Thomas, Tel. 42 843 25 62 od. 0177 33 35 502
1.12.14 Ein Licht leuchtet durch die Jahrhunderte. Märchen zur Vorweihnachtszeit, 15 Uhr
Augustinum Aumühle, Mühlenweg 1, 21521 Aumühle, Tel. 04104 / 691-809

Jedes Jahr wieder, wenn die Tage kürzer werden, das Wetter die Menschen in die Häuser und Wohnungen treibt und die Erinnerung an den Sommer verklingt, erstrahlt das Licht in den Herzen und kündigt das Weihnachtsfest an. Elita Cartens lädt Sie im gemütlichen Kaminzimmer ein, ihren lebendig erzählten Märchen zu lauschen, um sich auf das weltweit gefeierte Fest der Liebe und Besinnlichkeit einstimmen zu lassen.
11.12.14 Märchen und Geschichten in der Weihnachtszeit für Menschen ab 4 Jahre. 15, 16 und 17 Uhr, Kinder-Weihnachtsbühne im 1. Stock
Herold-Center Norderstedt, Berliner Allee 40 B, 22850 Norderstedt
12.-14.12.14 3. Wochenende der einjährigen Ausbildung zur Märchenerzählerin
Informationen unter Ausbildung zur Märchenerzählerin an neun Wochenenden in Hamburg
15.12.14 Märchen und Geschichten in der Weihnachtszeit für Menschen ab 4 Jahre. 15, 16 und 17 Uhr, Kinder-Weihnachtsbühne im 1. Stock
Herold-Center Norderstedt, Berliner Allee 40 B, 22850 Norderstedt
20.12.14 Kleine Geschichten im Vorbeigehen, Walking Acts, 15-17 Uhr
Hanse-Viertel Hamburg
22.12.14 Märchen und Geschichten in der Weihnachtszeit für Menschen ab 4 Jahre. 15, 16 und 17 Uhr, Kinder-Weihnachtsbühne im 1. Stock
Herold-Center Norderstedt, Berliner Allee 40 B, 22850 Norderstedt
Zurück zu "Termine"

Rückblick 2010

Rückblick 2011

Rückblick 2012

Rückblick 2013

Rückblick 2015

Rückblick 2016

Rückblick 2017